Datenschutz-Folgenabschätzung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Datenschutz-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Netzverweise)
(Titel und Links korrigiert, Kategorie gesetzt)
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
[[DSGVO:Art 35|Art. 35 DSGVO]] regelt, wann eine '''Datenschutzfolgeabschätzung''' erforderlich ist.
[[DSGVO:Art 35|Art. 35 DSGVO]] regelt, wann eine '''Datenschutzfolgeabschätzung''' erforderlich ist.


Es gibt [[DSGVO:Art. 35:Abs. 4:Liste von Verarbeitungsvorgängen|nationale Listen der Datenschutzbehörden nach Abs. 4]] ("Blacklist"), für die in jedem Fall eine [[Datenschutzfolgeabschätzung]] (DSFA) erforderlich ist.
Es gibt [[Liste von Verarbeitungsvorgängen|nationale Listen der Datenschutzbehörden nach Abs. 4]] ("Blacklist"), für die in jedem Fall eine [[Datenschutz-Folgenabschätzung]] (DSFA) erforderlich ist.


== Netzverweise ==
== Weitere Informationen ==
* [[DSK]]: [https://www.datenschutz-berlin.de/pdf/publikationen/kurzpapiere/DSK_KPNr_5_Datenschutz_Folgenabschaetzung.pdf ''Kurzpapier Nr. 5. Datenschutz-Folgenabschätzung nach Art. 35 DS-GVO'']
* [[DSK]]: [https://www.datenschutz-berlin.de/pdf/publikationen/kurzpapiere/DSK_KPNr_5_Datenschutz_Folgenabschaetzung.pdf ''Kurzpapier Nr. 5. Datenschutz-Folgenabschätzung nach Art. 35 DS-GVO''] (PDF)


[[Kategorie:DSGVO-Verarbeitungsverzeichnis]]
[[Kategorie:DSGVO-Verarbeitungsverzeichnis]]
[[Kategorie:Datenschutz-Grundverordnung]]

Aktuelle Version vom 10. Juni 2018, 14:46 Uhr

Art. 35 DSGVO regelt, wann eine Datenschutzfolgeabschätzung erforderlich ist.

Es gibt nationale Listen der Datenschutzbehörden nach Abs. 4 ("Blacklist"), für die in jedem Fall eine Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA) erforderlich ist.

Weitere Informationen