Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

DSGVO:Art 83

4 Bytes hinzugefügt, 17:25, 11. Sep. 2016
K
Copyright hinzugefügt
(9) Sieht die Rechtsordnung eines Mitgliedstaats keine Geldbußen vor, kann dieser Artikel so angewandt werden, dass die Geldbuße von der zuständigen Aufsichtsbehörde in die Wege geleitet und von den zuständigen nationalen Gerichten verhängt wird, wobei sicherzustellen ist, dass diese Rechtsbehelfe wirksam sind und die gleiche Wirkung wie die von Aufsichtsbehörden verhängten Geldbußen haben. In jeden Fall müssen die verhängten Geldbußen wirksam, verhältnismäßig und abschreckend sein. Die betreffenden Mitgliedstaaten teilen der Kommission bis zum 25. Mai 2018 die Rechtsvorschriften mit, die sie aufgrund dieses Absatzes erlassen, sowie unverzüglich alle späteren Änderungsgesetze oder Änderungen dieser Vorschriften.
<noinclude>{{dsgvo_nav}}</noinclude>
{{:DSGVO:EG_148}}
{{:DSGVO:EG_150}}
{{:DSGVO:EG_151}}
 
{{eur-lex_cr}}
</noinclude>

Navigationsmenü